Hauptversammlung 04.03.2017

Namen von rechts nach links:

  • Bürgermeister Elmar Koch
  • Matthias Weinmann
  • Nuria Munoz Fernandez
  • Marina Schwarz
  • Lukas Sauter
  • Jürgen Schwarz
  • Heinz Scheible
  • Kdt. Roland Wäschle

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Zimmern unter der Burg

Samstag, 04.03.2017 um 20.00 Uhr im Gerätehaus

Kommandant Roland Wäschle eröffnete die Jahreshauptversammlung und begrüßte alle anwesenden Gäste, sowie den Bürgermeister Herrn Elmar Koch.

Roland Wäschle gab in seinem Bericht einen kurzen Rückblick in das vergangene Jahr. Momentan zählt die Zimmerner Feuerwehr inklusive drei Jugendlichen eine 24 köpfige Truppe, bestehend aus 20 Männern und vier Frauen.  Er hob besonders die hohe Frauenquote hervor, welches eine Seltenheit ist. Eine Besonderheit im vergangenen Jahr war die Teilnahme beim Übungstag auf dem Truppenübungsplatz Heuberg. Des Weiteren gab Wäschle bekannt, dass die Umbaumaßnahmen in der Feuerwehrremise fast abgeschlossen sind, so dass in diesem Jahr noch die Einweihung stattfinden kann. Fünf Neuzugänge werden in diesem Jahr mit der Grundausbildung beginnen. Marvin Schwarz bestand die Prüfung in der Atemschutzausbildung. Der Kommandant dankte all seinen Feuerwehrkameraden für die freiwillige Bereitschaft und lobte die fleißigen Probenbesuche.

Es folgte der Bericht des Schriftführers Simon Scheible, welcher detailliert auf die vergangenen Einsätze, Arbeitsaufwände und Termine einging.

Marina Schwarz gab im Bericht des Jugendwartes einen kurzen Abriss über die Aktivitäten der Jugendfeuerwehr.

Armin Scheible verlas den Kassenbericht und es wurde ihm von den Kassenprüfern Marina Schwarz und Armin Sauter eine einwandfreie Kassenführung bestätigt.

Die Entlastungen des Gremiums wurden von Herrn Bürgermeister Elmar Koch durchgeführt und von der Versammlung einstimmig erteilt. Herr Koch betonte die Wichtigkeit der Freiwilligen Feuerwehr und dankte den Männern und Frauen für ihr großes, nicht eigennütziges Engagement.

Unter Punkt „Neuwahlen“ wurde zunächst Armin Scheible als Kassier verabschiedet. Als Nachfolgerin wurde Marina Schwarz auf fünf Jahre einstimmig gewählt.

Seraphin Rau und Matthias Weinmann erhielten beim Punkt „Ehrungen“ eine Urkunde als Dank für 10 Jahre aktiver Feuerwehrdienst.

Eine große Anerkennung erwiesen die anwesenden Gäste durch lange anhaltenden Applaus ihren beiden Kameraden Heinz Scheible (ehem. Kommandant für insgesamt 15 Jahre) und Jürgen Schwarz. Beide wurden durch Herrn Bürgermeister Koch und Roland Wäschle für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst geehrt und erhielten eine Urkunde, sowie einen Präsentkorb. Herr Koch dankte den beiden und betonte, dass sie in ihrer Laufbahn so einiges gesehen und miterlebt haben. Roland Wäschle hob hervor, welch Seltenheit es sei, dass man jemanden für die Lange Zeit von 40 Jahren ehren könne.

Unter Punkt Verschiedenes gab Heinz Scheible bekannt, nun in die Altersabteilung zu wechseln.

Roland Wäschle schloss die Versammlung und lud noch zum gemütlichen Teil ein.